Schule macht Spaß!

 

Aktuelles


 

Klasse 3 bei der Feuerwehr

An einem wunderschönen Dienstagvormittag, den 14.05.2019, durfte die Klasse 3 der freiwilligen Feuerwehr in Lingen einen Besuch abstatten. Los ging es mit einer kleinen Theorieeinheit, in der die SchülerInnen Einblicke in die Geschichte, Aufgaben, Ausrüstung und Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr bekommen haben. Dann ging es bei bestem Wetter nach draußen auf ein kleines Übungsgelände, wo die Kinder einen Parkour durch einen großen Container durchlaufen konnten. Weiter ging es zu den Einsatzwagen, den Umkleiden und der Werkstatt. Dort wurde ihnen gezeigt, was sich überhaupt alles in den Einsatzwagen befindet, wie die Umkleiden aussehen und wie die Feuerwehrschläuche gereinigt und im Turm getrocknet werden.

Ein wortwörtlicher Höhepunkt für die Kinder war das Betreten der Feuerwehrleiter und die Aussicht in etwa 30 Metern Höhe. Zum krönenden Abschluss durfte jeder noch einmal einen Feuerwehrschlauch in den Händen halten und anschließend im Einsatzfahrzeug und Sirene ein paar Runden auf dem Hof drehen.



Sieger beim Rundlauf-Team-Cup

Zwei Teams durften am vergangenen Dienstag, den 30.04.2019, unsere Schule beim Rundlauf-Team-Cup in der Sporthalle des Franziskusgymnasiums vertreten.

Nach einer kurzen Begrüßung und dem Einlaufen der einzelnen Teams, ging es mit der Gruppenphase los. Das Team "Die Erkorenen" der 4. Klasse, bestehend aus Lena, Ben, Mattis, Leo S. und Justus, hatten es mit den Teams der Grundschule Handrup, Johannesschule, Grundschule Gauerbach und Matthias-Claudius-Schule zu tun. Soraja, Jonne, Konstantin und Lucas traten als Team "Die Auserwählten" der 3. Klasse gegen die Teams der Castellschule, Matthias-Claudius-Schule und Grundschule Handrup an.

Beide Teams der Grundschule Schepsdorf schlossen die Gruppenphase erfolgreich auf Platz 1 ab und zogen direkt in das Halbfinale ein. Dort war leider für das Team der Klasse 4 Schluss, das sich gegen die Grundschule Brögbern geschlagen geben musste. Mit einem überragenden 3:0 Sieg im Spiel um Platz 3 und einem insgesamt starken Auftritt, gaben sich "Die Erkorenen" am Ende dennoch sehr zufrieden.

Noch besser sah es für die Klasse 3 aus, denn nach einem Sieg im Halbfinale, wartete das Team der Grundschule Altenlingen im Finale auf uns. Das Team um Soraja, Jonne, Lucas und Konstantin musste ziemlich schnell einen 0:2 Rückstand hinnehmen. Dem Gegner fehlte nur noch ein Satz zum Sieg, doch  sie ließen die Köpfe nicht hängen und erkämpften sich einen Zwischenstand von 2:2 Sätzen. Im entscheidenen Satz machte Jonne den Sieg perfekt. Die nachfolgenden Bilder fingen die Emotionen perfekt ein: 

 Einen großen Dank gilt dem TTVN für die tolle Organisation dieses Events, dem Rahmenprogramm,    welches die Kinder wahrnehmen konnten und die tollen Fotos!  



Projekttag: Welttag des Buches

Unsere   Schüler   haben   sich   auch   in   diesem   Jahr   wieder   mit   liebevoll   vorbereiteten
handlungsorientierten   Literaturprojekten   zu   schönen   Büchern   und   Geschichten
beschäftigt.
Im Rahmen des Welttags des Buches hat sich die Klasse 1 mit dem Buch „Freunde“ von
Helme Heine beschäftigt. Klasse 2 widmete ihren Vormittag dem Buch „Hanno malt sich
einen Drachen“ von Irina Korschunow, während sich die Schüler der Klasse 3 einer bunten
Bücherkiste aus der Stadtbücherei widmete. Die Schüler der 4. Klasse verbrachte den Tag
mit   dem   Welttagsbuch   „Der   geheime   Kontinent“.   Sie   tauchten   dabei   so   wie   die
Protagonisten des Buches Tim und Meike tief in eine Fantasiewelt ein und lernen dabei
unter anderem das geflügelte Pferd Peggy Sue kennen. Höhepunkt hierbei ist jedoch die
Teilnahme an einem Kreativwettbewerb bei dem es um die Gestaltung des gefräßigen
Drachen Siegfried geht.
Dieser rundum gelungene Projekttag direkt nach den Osterferien hat allen Freude gemacht
und viele Schüler staunen lassen, was man so alles – neben dem Lesen - mit einer
Geschichte machen kann.

 


Besuch beim Wasserwerk

Am 28.03.2019 besuchte die Klasse 3 das Wasserwerk in Grumsmühlen. Als äußerst interessant stellte sich heraus, dass 1000 Liter Wasser beim Wasserverband Lingener Land genauso teuer sind, wie eine Flasche Cola im Supermarkt.



Ernährungsführerschein Klasse 3

Familie Durstig, Familie Fruchtig, Frau Schleck und viele Weitere galt es für die Klasse 3 am 26.03.2019 genauer unter die Lupe zu nehmen und mithilfe von Kater Cook herauszufinden, wie man sich fit für die Küche macht! Die Kinder lernten Lebensmittel mit allen Sinnen wahrzunehmen, zuzubereiten und zu genießen. Wichtig dabei war auch wertschätzendes, umwelt- und klimafreundliches Handeln kennenzulernen.



Schwimmmeisterschaften am 23.03.2019

 Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Schepsdorf wieder erfolgreich an den Schulmeisterschaften im Schwimmen teil. Insgesamt 15 SchülerInnen gingen an den Start und konnten einige Medaillen mit nach Hause nehmen. In diesem Jahr konnten die Teilnehmer sogar einen Pokal mit nach Hause nehmen.  Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und vielen Dank an alle Eltern für die Begleitung und Unterstützung.


Aktion "Saubere Landschaft"

Auch in diesem Jahr haben sich die Schüler fleißig an der Aktion „Saubere Landschaft“ beteiligt. Ausgerüstet mit Bollerwagen, Müllsäcken und Schutzhandschuhen konnten die öffentlichen Wege und Gelände rund um unsere Schule vom Müll befreit werden.
Nach der Landschaftssäuberung wurden alle mit einem Stück Kuchen, einem Apfel und dem Gefühl, etwas Gutes für die Umwelt getan zu haben, belohnt.


Malwettbewerb der NOZ

Drei SchülerInnen der Grundschule Schepsdorf gewannen beim Malwettbewerb der Neuen Osnabrücker Zeitung und waren eingeladen am 14. März 2019 in die Redaktion der Lingener Tagespost zu kommen. Dort malten sie zusammen mit anderen Gewinnern die Fotos der Ausgabe des darauffolgenden Tages ab. So entstand eine tolle Ausgabe mit vielen bunten Bildern. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

 


Low-T-Ball Turnier

Letzte Woche, am 01.03.2019, fand unser diesjähriges Low-T-Ball Turnier statt. Klasse 2 eröffnete das Turnier um 8 Uhr mit den ersten Spielen zur Ermittlung der Klassensieger. Bei den Jungen standen am Ende Henry, Falk und Mohamad auf dem Treppchen. Bei den Mädchen gewannen Nela, Ida und Anna. Weiter ging es in der 2. Stunde mit Klasse 1 und Klasse 1a, für die das Low-T-Ball-Spielen eine ganz neue Erfahrung darstellte. Die Übungsstunden in den Wochen vorher machten sich dennoch bezahlt, denn die Spiele waren allesamt mit viel Spannung und Spaß verbunden. Jule, Levke und Aglaya, sowie Anton, Janne und Ali durften sich am Ende als Klassensieger feiern lassen.

Nach der Pause durfte die Klasse 3 zusammen mit der Klasse 6a ran. Für Tennisprofi Jonne war das natürlich ein Heimspiel, weshalb er am Ende auch als Klassensieger hervorging. Neben ihm durften noch Lucas und Konstantin Platz auf dem Treppchen nehmen.

Das Turnier beenden durfte die Klasse 4, bei der Sarah, Jenna und Antonia, sowie Leo S., Florian und Justus zum Sieger gekührt wurden.


Fußgängerdiplom

Am Dienstag, den 26.02.2019 war die Polizistin Frau Berding bei den Zweitklässlern zu Besuch. Gespannt warteten die Kinder im Klassenraum auf ihr Kommen. Sie wollte heute herausfinden, ob die Kinder schon Fußgängerprofis sind und sich im Straßenverkehr richtig verhalten können. Zuerst wurden einige wichtige Verkehrsschilder erklärt. Danach wurde das sichere Überqueren der Fahrbahn als Fußgänger besprochen. Das Schauen von „LINKS – nach RECHTS – nach LINKS“ vor dem Überqueren ist Pflicht, das war allen sofort klar. Auch wie man sich richtig an der Ampel oder dem Zebrastreifen verhält, konnten die Schüler aufzählen. Abschließend erhielt jedes Kind eine Urkunde, die bescheinigt, dass die Zweitklässler nun „Fußgängerprofis“ sind.

„Toll, was ihr schon alles über das richtige Verhalten im Straßenverkehr wisst. Ihr seid ja schon richtige „Fußgängerprofis!“, lobte Frau Berding die Kinder.

Die Klasse 2 bedankte sich mit einem lautstarken DANKESCHÖN für diese tolle Stunde.


Helau!

War das Motto des gestrigen Tages, der 04.03.2019, denn auch in unserer Schule wurde ausgiebig Karneval gefeiert. Schon früh am Morgen waren die Tische in den Klassen mit allen möglichen Süßigkeiten und Knabbereien eingedeckt. Besonders bei den Kostümen haben sich die Kinder sehr viel Mühe gegeben. Von Videospielcharakteren, wie Mario oder Minecraft-"Steve", über Fantasy- und Filmfiguren bis hin zu Ninjas und Tieren war alles dabei. Selbst Oma und Opa ließen sich als Kostüm beim Karneval wiederfinden. Die Kinder durften ein offenes Programm mit vielen Spielen wahrnehmen, welches vorher von den Lehrern organisiert wurde. Mit der Wahl zum besten Kostüm der Schule und einer großen Abschlussfeier in der Sporthalle endete der feierliche, aber auch chaotische Schultag!

 


Nasenflötenworkshop an der Grundschule Schepsdorf


Am 21.02.2019 versammelte sich die gesamte Schulgemeinschaft, um von Pasquale Aleardi und den Phonauten in die Kunst des Nasenflötespielens eingeführt zu werden. Es war ein voller Erfolg. Nahezu alle Schülerinnen und Schüler haben den Dreh raus und begrüßten ihre Schulleiterin am heutigen Morgen mit dem Kuckucklied auf dem Schulhof. Neben der Nasenflöte hatten die drei auch noch ein paar Lieder im Gepäck. Nach einem gelungenen Workshop wurden alle Schülerinnen und Schüler ausgestattet mit einer Nasenflöte singend in ihre Klasse verabschiedet. Vielen Dank für eine tolle Zeit an der Grundschule Schepsdorf und ein großes Lob an Pasquale Aleardi und die Phonauten.

Abschied nehmen

Abschied nehmen hieß es für die Kinder der Grundschule am Montag, den 28.01.2019. Nach dreijähriger Arbeit als pädagogische Mitarbeiterin in der Betreuung und im Ganztag verlässt Frau Hagemann die Schule um in den Ruhestand zu gehen. Wir sagen ihr Tschüss, werden sie vermissen und wünschen alles Gute für die Zukunft.


Powerpointschulung

Am 23. und 24. Januar 2019 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 an einen Einführungskurs in das Präsentationsprogramm Powerpoint teil. Frau Wilbers von der Volkshochschule Lingen erklärte den Kindern Anwendung und Einsatzmöglichkeiten des Programms. Anschließend gestalteten die Viertklässler ihre erste eigene Präsentation.


Alles Gute im neuen Jahr

 Für 2019 wünschen wir allen ganz viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit!


20*C+M+B+19 - die Sternsinger in der Grundschule Schepsdorf

Am Dienstag, den 08. Januar 2019 waren die Sternsinger zu Besuch in der Grundschule Schepsdorf. Die Sternsinger waren die Kinder der Klassen 3 und 4, die bereits am Wochenende für die Kirchengemeinde als Sternsinger von Haus zu Haus gezogen sind. Bei uns in der Schule sind sie, begleitet von Frau Schmeinck, von Klasse zu Klasse gegangen, haben gesungen, den Klassenraum gesegnet und die Geldgeschenke der Grundschulkinder für Menschen in Peru entgegengenommen. Abschließend haben sie auch noch den Kindergarten besucht und den Kindern und Erziehern dort damit eine große Freude bereitet.


350 € für Krebskranke Menschen in Lingen 

Neujahrshörnchen und warmer Kakao für einen guten Zweck: Auf der 2. Schülerratssitzung der Grundschule Schepsdorf entstand bei den Klassenvertretern der Wunsch zu Weihnachten Geld zu sammeln und für einen guten Zweck zu spenden. Die Runde überlegte an welchen Verein oder welche Organisation das Geld vergeben werden sollte. Schulleiterin Claudia Terstiege sammelte mit den Kindern verschiedene Ideen. Da jeder der Schülervertreter eine Geschichte mit einer Krebserkrankung erzählen konnte, war sich die Gruppe schnell einig, dass krebskranke Menschen unterstützt werden sollen. Die Idee an den Fond für Krebskranke in Lingen zu spenden, stieß bei allen auf Begeisterung. Auf die Frage wie möglichst viel Geld verdient werden könne, hatte die Schülersprecherin Sarah Tieke die Idee, auf der großen Weihnachtsfeier der Grundschule Neujahrshörnchen und warmen Kakao zu verkaufen. Gesagt, getan: die Schüler buken fleißig und nahmen durch den Verkauf 350,- € an Spendengeldern ein. Tina Scharrenbroich, Vorsitzende des Fonds für Krebskranke in Lingen e. V. nahm das Geld freudig in Empfang und bedankte sich bei allen Kindern mit einer süßen Überraschung.


Impressionen der Weihnachtsfeier

  • Auftritt Klasse 1
    Auftritt Klasse 1
  • Auftritt Klasse 2-1
    Auftritt Klasse 2-1
  • Auftritt Klasse 2-2
    Auftritt Klasse 2-2
  • Auftritt Klasse 2-6
    Auftritt Klasse 2-6
  • Auftritt Klasse 2-5
    Auftritt Klasse 2-5
  • Auftritt Klasse 2-4
    Auftritt Klasse 2-4
  • Auftritt Klasse 2-3
    Auftritt Klasse 2-3
  • Auftritt Klasse 3
    Auftritt Klasse 3
  • Auftritt Klasse 2-7
    Auftritt Klasse 2-7
  • gleich geht's los
    gleich geht's los
  • Musical-alle
    Musical-alle


Der Nikolaus zu Gast in der Grundschule

Am 6. Dezember besuchte der heilige Bischof Nikolaus zusammen mit seinem Knecht Ruprecht die Grundschule Schepsdorf und brachte für alle Klassen etwas in seinem großen Sack mit. Nachdem die Kinder der Klassen 1 und 1 a ihre Gedichte vorgetragen hatten und der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vorgelesen hat, wurde er von der Schulgemeinschaft mit dem Lied Nikolaus, Nikolaus, Nikolaus verabschiedet.


  • IMG_20181206_103452
  • IMG_20181206_103957
  • IMG_20181206_104059


Minimusikertag an der Grundschule

Nach der Sommer-CD nahmen die Schüler am 5. Dezember eine Winter-/ Weihnachts-CD auf. Unter Leitung der Musiklehrerin Gaby Jansen und mit musikalischer Begleitung durch Marianne Fink und Georg Köhler sangen die Kinder einen bunten Liedermix mit neuen und traditionellen Liedern ein. Der Eltern- Lehrer-Chor wurde an diesem Vormittag von der Klasse 7 c des Georgianums unterstützt und sang einen Popsong von Mark Forster. Vielen Dank für die musikalische Unterstützung. Im Rahmen der musikalischen Grundschule war dies wieder ein gelungener musikalischer Vormittag, der mit der Übergabe des Minimusiker-Zertifikats durch die Minimusiker endete. 

  • PC050064
  • PC050062
  • PC050035
  • PC050034
  • PC050033
  • PC050032
  • PC050021
  • PC050103

 

Kofferflohmarkt in der großen Pause

Im Rahmen der Leseförderung organisierte die 4. Klasse mit ihrer Deutschlehrerin Frau Langeborg einen Bücherflohmarkt. In der großen Pause brachten die SchülerInnen in einem Koffer ihre Bücher mit und boten sie für ihre Mitschüler zum Verkauf an. Die Kinder der Grundschule Schepsdorf sind nun mit reichlich Lesestoff für die kalte, dunkle Jahreszeit ausgestattet.
  • IMG-20181120-WA0005
  • IMG-20181120-WA0006
  • IMG-20181120-WA0007

 

Lingener Kinderbuchwoche

Aktion „Prominente Vorleser“ in Klasse 2:
Die Begeisterung für das Lesen wurde im Rahmen der Lingener Kinderbuchwoche in der Grundschule Schepsdorf neu geweckt. Herr Krebs von der Emslandarena besuchte die Klasse 2 und brachte das Buch „Hungerstreik mit Gummibärchen“ aus der Reihe Rocco Randale mit.  Die Schüler lauschten gespannt den Worten des Erzählers und hatten viel Freude daran, den Klassenraum gedanklich zu verlassen und in eine andere Welt abzutauchen. Im Anschluss wurde nach langem konzentriertem Zuhören noch  lautstark eine Zugabe gefordert.

 

 

Adventsbasteln

Eltern, Lehrer und Schüler haben am 22.11.2018 im Rahmen des alljährlichen Adventsbastelns gemeinsam die Weihnachtsdekoration hergestellt. So erscheint unsere Schule nun in weihnachtlichem, winterlichem Glanz. Die Weihnachtsbäume in den Eingangshallen wurden liebevoll von der Betreuungsgruppe unter Leitung von Frau Hagemann und von den Kindern der Mosaik-Schule gestaltet. Der Förderverein bot für alle Kinder in der Pause eine Waffel an. Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern.

  • IMG_20181122_104713
  • IMG_20181122_104740
  • IMG_20181122_104834


"Halloweenparty" - Kurzfilm der Film-AG jetzt anschauen!

Endlich ist es soweit: Nach 3 Stunden Dreharbeiten und 6 Stunden Schnittarbeit ist der Kurzfilm "Halloweenparty" unserer Film-AG nun auf YouTube online und für jeden abrufbar! Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen, Gruseln und Schmunzeln und würden uns über Feedback freuen!

 


Besuch der Igelmutter

 

Weihnachtspäckchenkonvoi

Auch dieses Jahr haben die Schüler wieder fleißig Geschenke für bedürftige Kinder in Osteuropa verpackt. Dabei sind insgesamt 68 Stück an den Start gegangen!


Filmdreh der Film-AG

"Halloweenparty" heißt der selbst entwickelte Kurzfilm von Schülerinnen und Schülern der Film-AG, in dem ein mysteriöser, maskierter Mann den Kindern bei einer Halloweenparty in der Schule einen gewaltigen Schrecken einjagen will. Am Montagabend, den 19.11.2018, stand der Drehtag auf dem Plan, der bereits im Voraus dank fleißiger und engagierter Helfer organisiert und vorbereitet wurde. Wie der Film letztendlich aussehen wird, bleibt noch aus, denn jetzt beginnt die Postproduktion. Bald schon wird er dann auf YouTube zu sehen sein! 

 

  • vlcsnap-2018-11-22-08h52m36s43
    vlcsnap-2018-11-22-08h52m36s43
  • vlcsnap-2018-11-22-08h54m08s227
    vlcsnap-2018-11-22-08h54m08s227
  • vlcsnap-2018-11-22-08h55m26s172
    vlcsnap-2018-11-22-08h55m26s172
  • vlcsnap-2018-11-22-08h57m40s49
    vlcsnap-2018-11-22-08h57m40s49


Besuch der Kläranlage

Als außerschulischen Lernort besuchte die Klasse 4 am 19.11.2019 die Kläranlage in Lingen, um sich über die verschiedenen Stationen der Säuberung unseres Abwassers zu informieren. Am spannendsten war die Frage: "Was wurde hier schon alles angespült?" Neben ganz viel Essensresten und Müll (der ja nicht in die Toilette gehört) fanden die Mitarbeiter schon einmal ein Gebiss, ein Spielzeugauto, Schmuck...  Nach einer guten Stunde hatte die Schüler allerdings die Nase voll von dem guten Geruch.

 


Kinderbücher werden lebendig

Im Rahmen der Lingener Kinderbuchwoche besuchten zwei Studentinnen der Theaterpädagogik die Klasse 4 der Grundschule, um mit den Schülern in das Buch "Hinter verschlossenen Fenstern" von Cornelia Funke einzutauchen. Die Kinder spielten verschiedene Rollen aus dem Buch nach und gestalteten schließlich mit den beiden Studentinnen einen Adventskalender für die Klasse.

 


Laternenbasteln

Pünktlich zum St-Martinsumzug konnten alle Kinder ihre Laternen mit nach Hause nehmen, um sie in der Dunkelheit leuchten zu lassen.


Am Montag, den 05.11.2018 bastelten die Schüler der Grundschule Schepsdorf die Laternen für den großen St. Martinsumzug am Sonntag den 11.11.2018. In diesem Jahr stellte jedes Kind eine Monsterlaterne her. Die Klassen 3, 4 und 6a arbeiteten dabei mit Pappmaché, während die Klassen 1, 1a und 2 Papptellerlaternen herstellten. Das wird ein kunterbunter Umzug, wenn es am Sonntag wieder heißt: Ich geh mit meiner Laterne...



Programmieren mit dem Beebot

Nachdem Leo aus der 4. Klasse seinen Mitschülern den kleinen Roboter Beebot erklärt und vorgestellt hat, zeigte er seinen Mitschülern wie man den Roboter programmiert und durch eine Landschaft fahren lässt. Mit Begeisterung versuchten die Schüler schließlich ihre eigenen Programmierkünste. So fuhren lauter kleine Beebots durch verschiedene Parcours im Klassenraum. Ein gelungener Einstieg in die Informatik. Eine Studentin der Hochschule Emmen, die ein Praktikum an der Grundschule Schepsdorf absolviert, stellte die Robeoter zur Verfügung.



Blätterparty

Mit Begeisterung begrüßen unsere Schüler nach dem langen, heißen Sommer den Herbst und genießen das Spiel im Laub! Der Herbst ist da!

 



Die Streicher zu Gast in den Klassen 3 und 4

Die Streicher der Musikschule des Emslandes besuchten die Grundschule und präsentierten ihre Streichinstrumente. Ob Kontrabaß, Cello, Bratsche oder Geige- alle waren mit dabei. Sehr zur Begeisterung der Schüler wurden die Instrumente nicht nur vorgestellt und erklärt, sondern durften auch von den Kindern ausprobiert werden. Beeindruckend war natürlich das Vorspiel von klassischen aber auch modernen Liedern durch die Künstler. Das war ein toller Auftritt!


 

Apfeltag in Klasse 2

Passend zur Apfelerntehaben die Schülerinnen und Schüler der Klasse  2 kleine Projekte rund um den Apfel durchgeführt. Hierzu haben die Kinder das leckere Obst genauestens untersucht und probiert sowie verschiedene Apfelgerichte hergestellt. Es wurden Apfelmus, Apfelringe Hierbei haben uns einige Helfermütter tatkräftig unterstützt.


 Es hat viel Spaß gemacht und gut geschmeckt!


Zu Gast im Heimathaus

Bei herrlichem Wetter traf sich am 04.09. die Klasse 3 der GS Schepsdorf mit dem Vorsitzenden des Heimatvereins, Herrn Terhorst. Zunächst versammelten wir uns alle um den Brunnen an der Alexanderstraße. Anhand des kunstvollen Reliefs erklärte uns Herr Terhorst die Entwicklung und Geschichte des Ortsteils Schepsdorf. Anschließend erfuhren wir im Heimathaus einiges zum Thema Getreide und Erntearbeit früher und heute. Zum Abschluss gab es noch eine Führung durch die Ausstellung "Hollandgänger".


 

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg

Auch in diesem Jahr wurden die Erstklässler durch den Hausmeister Herrn Ahrens und ihre Klassenlehrerin Frau Weber auf besondere Gefahrenpunkte auf dem Schulweg hingewiesen. Es wurde besprochen, worauf die Kinder beim Überqueren einer Straße achten sollen. Rund um das Schulgelände wurde die sicherste Stelle zur Straßenüberquerung durch auf dem Boden aufgesprühte „Gelbe Füße“ gekennzeichnet.

 

 

Verkehrsübungsplatz

Übung für die Radfahrprüfung

Direkt zu Beginn des neuen Schuljahres besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mit ihrer Klassenlehrerin den Verkehrsübungsplatz, um schon einmal für die Radfahrprüfung am 18.10.2018 zu üben. Die Kinder durchliefen drei Stationen und stellten dabei ihre Kenntnisse über den Straßenverkehr und ihre Geschicklichkeit beim Fahrradfahren unter Beweis. Was im letzten Schuljahr noch etwas schwierig war, fiel den Kindern schon gar nicht mehr schwer und machte großen Spaß. Die Viertklässler wurden von fleißigen Elternhelfern und dem FSJ-Ler Jonas Kramer unterstützt. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Einschulung an der Grundschule Schepsdorf

00m-Lauf. Herzlichen

 Einschulung an der Grundschule Schepsdorf

Auch in diesem Jahr begrüßen wir an unserer Grundschule die neuen Erstklässler und freuen uns gemeinsam mit ihnen, dass für sie nun endlich die lang erwartete Schulzeit beginnt.  Gemeinsam mit der Schulgemeinschaft feierten wir zuerst einen Wortgottesdienst unter dem Motto “Gott behütet dich“ in der Kirche.
Anschließend begrüßte die Schulleiterin Claudia Terstiege die neuen Schülerinnen und Schüler und die Klasse 2 führte das Theaterstück vom Löwen, der nicht schreiben kann auf. Schließlich überrechte jeder Viertklässler seinem Patenkind aus der Klasse 1 ein kleines Geschenk. Dann wurde es spannend und die erste gemeinsame Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Weber stand bevor. Währenddessen lud der Förderverein der Grundschule Schepsdorf zum Café ein. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!