Schule macht Spaß!


Aktuelles

Skulpturen nach Otmar Alt

Die Klasse 4 fertigte über mehrere Woche in Anlehnung an den Künstler Otmar Alt Tierskulpturen aus PET-Flaschen, Tennisbällen und Pappmache. Jedes Tier hat seine Besonderheit.


Experimente mit Strom

Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 viel Wissen über Strom, Stromkreise, Stromquelle etc. angeeignet haben, versuchten sie ihr Wissen anzuwenden und beleuchteten eine selbst gebaute Häuserstadt.


Energie-Projekt der Klasse 4

Mein CO2-Fußabdruck: Dem Klimawandel auf der Spur - Projekt der 4. Klassen

Am 3. November 2020 besuchte Frau Seidel die 4. Klassen unserer Schule. Sie erklärte uns auf sehr anschauliche Weise, was es mit dem Klimawandel genau auf sich hat. Zusammen mit Frau Seidel erarbeiteten wir, was jeder Einzelne von uns tun kann, um das Klima und unseren wertvollen Planeten ein wenig mehr zu schützen. Wir erstellten alle unseren eigenen CO2 Fußabdruck.


Adventskalender für alle Grundschüler

Im Eingang der Grundschule hat die FSJlerin Carlotta Heine mit einigen Schülerinnen und Schülern einen tollen Adventskalender gestaltet. Am Dienstag, den 2. Dezember 2020 durfte die Klasse 2 a das 2. Türchen öffnen.


Baumkisten Klasse 1

Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema "Herbst" erstellte die 1. Klasse Baumkisten. Nach einem ausgiebigen Waldspaziergang sammelten die Kinder Blätter und Früchte verschiedener Bäume. Im Klassenraum wurden die "Schätze " begutachtet, benannt und sortiert.

Es entstanden in Gruppenarbeit vier verschiedene Baumkisten zu unseren heimischen Laubbäumen: Kastanie, Eiche, Ahorn und Buche. Diese wurden voller Stolz den Mitschülern vorgestellt.


Sicherheitskragen für unsere Erstklässler

Zum Beginn der Herbst- und Winterzeit haben die Schüler der 1. Klasse von der Aktion Kinder Unfallhilfe e.V. gelbe Warnkragen geschenkt bekommen. So kann nun gewährleistet werden, dass sie im Straßenverkehr insbesondere auf ihrem Weg zur Schule besser gesehen werden können. Die Kinder freuen sich über das Geschenk und werden die leuchtenden Kragen hoffentlich auch jeden Tag auf dem Weg durch die Dunkelheit tragen.


Apfeltag in Klasse 2a und 2b

Passend zur Apfelernte in der Herbstzeit haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse  2a und 2b kleine Projekte rund um den Apfel durchgeführt. Hierzu haben die Kinder das leckere Obst genauestens untersucht und probiert sowie verschiedene Apfelgerichte hergestellt. Es wurden Apfelmus, Apfelchips, Apfelsmoothies, Apfelmuffins sowie Apfelwaffeln hergestellt. Das war lecker!


Der Ausflug zur Kläranlage

Ich und meine Klasse waren bei der Kläranlage. Da war ein netter Mann und hat uns alles gezeigt. Wir haben ganz viele Wasserproben gesehen. Wir haben auch ganz viele Sachen gesehen was in der Kläranlage angekommen ist, z.B. Schmuck, Handy, Bürste, Geld … . Danach waren wir noch auf dem Emsauenspielplatz.

(von Marie)

Wir waren heute bei der Kläranlage. Ein Mann hat uns freundlich begrüßt. Als Erstes zeigte er uns einen Plan von der Kläranlage. Dann ging es los. Beim Zulauf konnten wir sehen, wie das schmutzige Wasser in die Kläranlage hineinfloss. Anschließend zeigte er uns den Rechen. Beim Rechen konnte man sehen, wie der grobe Dreck rausgefischt wurde. Man sah Papier, Pappe, Blätter und Essensreste. Als Nächstes zeigte man uns den Sandfang, dort wird er Sand aufgefangen. Danach kamen wir zum Vorklärbecken, in dem die biologische Reinigung stattfindet. Das Belebungsbecken war 6,50 m tief und tiefer als jeder Pool. Als letztes kam das Nachklärbecken welches die letzte Station für sauberes Wasser ist. Am besten war, dass wir sehen konnten anhand von Probe wie aus Schmutzwasser wieder sauberes Wasser wurde.

(von Jason)

Heute sind wir mit unserer Klasse zur Kläranlage gelaufen. Wir wollten herausfinden wie eine Kläranlage funktioniert. Als erstes sind wir zum Rechen gegangen. Dort hat sich sehr viel Schmutz angesammelt und es hat gestunken. Danach kam der Sandfang. Der Sand hat sich unten abgesetzt und wurde aus dem Wasser entfernt. Anschließend kamen noch 4 weitere Becken. Ein Mann hat uns Proben von allen Becken gezeigt und es hat sich sehr viel geändert. Die letzte Probe sah so aus als ob man sie trinken könnte. Aber das ging nicht. Zum Schluss wurde das Wasser wieder in die Ems gespült.

(von Ida)



Einschulung an der Grundschule Schepsdorf

Auch in diesem Jahr begrüßen wir an unserer Grundschule die neuen Erstklässler und freuen uns gemeinsam mit ihnen, dass für sie nun endlich die lang erwartete Schulzeit beginnt. Gemeinsam mit den Erstklässlern feierten wir zuerst einen Wortgottesdienst unter dem Motto „Der Ernst des Lebens“ in der Kirche.

Anschließend begrüßte unsere Schulleiterin Frau Terstiege die neuen Schülerinnen und Schüler und die Klasse 2a und 2b schickte Videobotschaften – sie sangen ein Willkommenslied und sprachen ein Einschulungsgedicht. Am Ende überreichten die Viertklässler in einer Videobotschaft die Patengeschenke und begrüßten ihre Patenkinder ganz herzlich an unserer Schule.

Dann wurde es spannend und die erste gemeinsame Unterrichtsstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Weber stand bevor.  

Schön, dass ihr Erstklässler jetzt bei uns seid!



Eindrücke aus den ersten Schultagen der Klasse 1


Unsere Hygieneregeln in der Grundschule Schepsdorf



Artikel aus dem letzten Schuljahr finden Sie unter Archiv 2019/2020.














00m-Lauf.