Schule macht Spaß!

Wettbewerbe 


Sieger beim Rundlauf-Team-Cup


Zwei Teams durften am vergangenen Dienstag, den 30.04.2019, unsere Schule beim Rundlauf-Team-Cup in der Sporthalle des Franziskusgymnasiums vertreten.
Nach einer kurzen Begrüßung und dem Einlaufen der einzelnen Teams, ging es mit der Gruppenphase los. Das Team "Die Erkorenen" der 4. Klasse, bestehend aus Lena, Ben, Mattis, Leo S. und Justus, hatten es mit den Teams der Grundschule Handrup, Johannesschule, Grundschule Gauerbach und Matthias-Claudius-Schule zu tun. Soraja, Jonne, Konstantin und Lucas traten als Team "Die Auserwählten" der 3. Klasse gegen die Teams der Castellschule, Matthias-Claudius-Schule und Grundschule Handrup an.
Beide Teams der Grundschule Schepsdorf schlossen die Gruppenphase erfolgreich auf Platz 1 ab und zogen direkt in das Halbfinale ein. Dort war leider für das Team der Klasse 4 Schluss, das sich gegen die Grundschule Brögbern geschlagen geben musste. Mit einem überragenden 3:0 Sieg im Spiel um Platz 3 und einem insgesamt starken Auftritt, gaben sich "Die Erkorenen" am Ende dennoch sehr zufrieden.Noch besser sah es für die Klasse 3 aus, denn nach einem Sieg im Halbfinale, wartete das Team der Grundschule Altenlingen im Finale auf uns. Das Team um Soraja, Jonne, Lucas und Konstantin musste ziemlich schnell einen 0:2 Rückstand hinnehmen. Dem Gegner fehlte nur noch ein Satz zum Sieg, doch  sie ließen die Köpfe nicht hängen und erkämpften sich einen Zwischenstand von 2:2 Sätzen. Im entscheidenen Satz machte Jonne den Sieg perfekt. Die nachfolgenden Bilder fingen die Emotionen perfekt ein: 


Schwimmmeisterschaften 2019 

Letzten Samstag, am 23.03.2019, standen die 26. Lingener Schulmeisterschaften im Schwimmen auf dem Plan. Unsere Schule wurde durch 15 Kinder der Klassen 1 bis 4 vertreten. Wie auf den Bildern zu sehen, durften sich einige Kinder auf dem Treppchen feiern lassen!


Low-T-Ball Turnier

Letzte Woche, am 01.03.2019, fand unser diesjähriges Low-T-Ball Turnier statt. Klasse 2 eröffnete das Turnier um 8 Uhr mit den ersten Spielen zur Ermittlung der Klassensieger. Bei den Jungen standen am Ende Henry, Falk und Mohamad auf dem Treppchen. Bei den Mädchen gewannen Nela, Ida und Anna. Weiter ging es in der 2. Stunde mit Klasse 1 und Klasse 1a, für die das Low-T-Ball-Spielen eine ganz neue Erfahrung darstellte. Die Übungsstunden in den Wochen vorher machten sich dennoch bezahlt, denn die Spiele waren allesamt mit viel Spannung und Spaß verbunden. Jule, Levke und Aglaya, sowie Anton, Janne und Ali durften sich am Ende als Klassensieger feiern lassen.

Nach der Pause durfte die Klasse 3 zusammen mit der Klasse 6a ran. Für Tennisprofi Jonne war das natürlich ein Heimspiel, weshalb er am Ende auch als Klassensieger hervorging. Neben ihm durften noch Lucas und Konstantin Platz auf dem Treppchen nehmen.

Das Turnier beenden durfte die Klasse 4, bei der Sarah, Jenna und Antonia, sowie Leo S., Florian und Justus zum Sieger gekührt wurden.


Landesrunde der Matheolympiade 2018 am Franziskusgymnasium

Am Freitagnachmittag, den 18.Mai 2018 waren Felix Trautmann, Ben de Jong, Lisa-Marie Wolters, Jona Lüken, Juli Krause, Sepehr Mirehei, Mathilda Kordecki und Mieke de Jong zur dritten Runde der Mathematik-Olympiade eingeladen worden .

Nach einer 90-minütigen sehr anspruchsvollen Klausur gab es in der Cafeteria eine Stärkung mit Getränken, Obst und leckerem Butterkuchen. Anschließend fand in der Sporthalle ein Spiel- und Spaßprogramm statt. 

Unsere Schüler und Schülerinnen erhielten mehrere Bronze- und Silbermedaillen bei der Siegerehrung.  

Am Ende wurden wir sogar Schulsieger!

Wir gratulieren ganz herzlich und sind stolz auf euch!!!



Schwimmmeisterschaften 2017

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Schepsdorf wieder erfolgreich an den Schulmeisterschaften im Schwimmen teil. Insgesamt 18 SchülerInnen gingen an den Start und konnten einige Medaillen mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und vielen Dank an alle Eltern für die Begleitung und Unterstützung.


Stadtsportfest der Lingener Grundschulen

Neben unseren schulinternen Bundesjugendspielen nahmen wir am 14.06.2016 an dem Sportfest der Lingener Grundschulen teil. Die sportlichen Kinder fuhren in das Emslandstadion Lingen, um im fairen Wettkampf die Stadtmeister in den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf, 50m-Sprint und 800m-Lauf zu ermitteln. Zum Schluss freuten sich alle Athleten über ihre Platzierungen und vielen Urkunden bis zum 8. Platz. Besonders hervorzuheben sind Laurenz Pelle aus Klasse 3 und Maja Hofschlag aus Klasse 1. Laurenz wurde Stadtmeister im 800m-Lauf und Maja erreichte den 2. Platz im 800m-Lauf. Herzlichen Glückwunsch!


Skipping Hearts Champion

Als zweites Modul des Projektes Skipping Hearts im letzten Schuljahr, haben sich die 3. und 4. Klässler in den letzten Wochen intensiv mit der sportlichen Variante des Seilspringens befasst. Beim Skipping Hearts Champion wurde in Form eines kontinuierlichen Trainings im Team Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft, aber auch Koordination, Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl verbessert. Am Ende des Champions-Programms fand ein schulinterner Wettkampf - der Skipping Hearts Day – statt; die Mannschaften haben sich in drei Disziplinen im Einzel- (Speed, Synchronisation) und dem Langseil (Koordination) gemessen.   


Lingener Schwimmmeisterschaften 2016

Am Samstag, dem 16.04. versammelten sich wieder einmal alle Lingener Grundschulen beim Linus Lingen, um gemeinsam die Schwimmmeisterschaften zu starten! Der Ausrichter SV Blau-Weiß Lingen eröffnete um 8:30 in der Früh die Meisterschaften und unsere Schüler und Schülerinnen gaben in ihren Disziplinen alles. Betreut und unterstützt wurden sie den Vormittag über von Frau Terstiege, Frau Mijnster und Frau Spieker sowie von vielen tatkräftigen Eltern.

Erfolgreich beendeten wir den Vormittag dann sowohl beim Brustschwimmen und Freistil als auch beim Staffelschwimmen.

 

Handballturnier der Lingener Grundschulen


Handballstartraining an der GS Schepsdorf


 

Stadtsportfest 2015

 

Auch dieses Jahr nahm unsere Grundschule wieder am Stadtsportfest der Lingener Grundschulen teil. Mit 21 sportlich motivierten  Kindern machten wir uns am Dienstagmorgen auf zum Emslandstadion, um sich dort bei schönem Wetter mit den Altersklassen der anderen Schulen in den Leichtathletik-Disziplinen 800m-Lauf, 50m-Sprint, Weitsprung und Weitwurf zu messen. Wir gaben den Vormittag über unser Bestes und wurden letztendlich auch bei der Siegerehrung mit vielen Urkunden und sogar Pokalen bedacht.  Glückwunsch an alle Schüler/-innen für den tollen Einsatz, besonders an Laurenz Pelle (1.Platz 800m) und Merle Koopmann (1.Platz Weitsprung & 1.Platz 50m-Sprint) zur Stadtmeisterschaft in ihrer Altersklasse!


Citylauf Lingen 2015

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Schepsdorf erfolgreich am 26. Lingener Citylauf teil. Die Laufergebnisse der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler können sich sehen lassen. Sie erhielten im Ziel eine Medaille und wurden von den Eltern und den Lehrerinnen gefeiert. Es war ein sonniger und sportlicher Nachmittag!


Mathematikwettbewerb Känguru

Die Ergebnisse vom Mathematikwettbewerb Känguru sind da! Für alle Kinder, die teilgenommen haben, gab es eine Urkunde, ein Heft mit Knobelaufgaben und die "Känguruknobelkette". Ganz herzlich gratulieren wir Jooris Bojer aus der 2. Klasse, der den größten Kängurusprung schaffte und Hennes Hermes aus der 4. Klasse, der die höchste Punktzahl der Schule erlangte!

Herzlichen Glückwunsch!




Mathewettbewerbe

Auch in diesem Jahr haben Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 3 und 4 an der Matheolympiade in Niedersachsen teilgenommen. In der ersten Runde wurden die Aufgaben zur freiwilligen Bearbeitung zur Verfügung gestellt. In der zweiten Runde war eine 90-minütige Klausur mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad zu lösen. Hierbei waren drei Kinder so erfolgreich, dass sie an der dritten Runde teilnehmen dürfen. Felix Wieschebrock, Lise Lotte Kordecki und Daja Iserlohe werden unsere Grundschule am 29. Mai im Wettbewerb im Franziskusgymnasium vertreten. Wir wünschen viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen!

Am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" haben insgesamt 16 Schüler und Schülerinnen aus der 2.,3. und 4. Klasse teilgenommen. Die Auswertung erhalten wir im Mai. Wir sind gespannt!

22. Lingener Schulmeisterschaften

Am Samstag, dem 18.04. versammelten sich wieder einmal alle Lingener Grundschulen beim Linus Lingen, um gemeinsam die Schwimmmeisterschaften zu starten! Der Ausrichter SV Blau-Weiß Lingen eröffnete um 8:30 in der Früh die Meisterschaften und unsere 16 Schüler gaben in ihren Disziplinen alles. Betreut und unterstützt wurden sie den Vormittag über von Frau Terstiege, Frau Mijnster und Frau ten Brink sowie von vielen tatkräftigen Eltern.

Erfolgreich beendeten wir den Vormittag dann sowohl beim Brustschwimmen und Freistil als auch beim Staffelschwimmen mit unseren 2 Schulstaffeln.

Auf dem Foto sind die erfolgreichen Schwimmer und Schwimmerinnen mit ihren Urkunden nach der Siegerehrung durch Frau Gerdzen zu sehen. (Es fehlt: Lise-Lotte Kordecki, Melissa Schönemann)



Schulwettbewerb Tischtennis-Rundlauf- Team- Cup

Auch dieses Jahr nimmt unsere Schule wieder am Rundlauf-Team-Cup des Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V. teil. Zunächst musste im internen Schulwettbewerb die beste Mannschaft der Klasse 3 und 4 auserkoren werden. Da sich in Klasse 4 jedoch nur ein Team gemeldet hatte, fand der Schulwettbewerb am 24.02. nur zwischen den beiden Teams der dritten Klasse statt. Erfolgreich konnte sich letztendlich das Team von Jan Urich, Davin Müller, July Sommerfeldt, Kristina Shamoyan und Daja Iserlohe durchsetzen! Als kleiner Preis winkten T-Shirts sowie Amrbänder und eine Urkunde für alle Beteiligten des Schulwettbewerbs.

 Für das Gewinnerteam der 3. Klasse und das Team der 4. Klasse heißt es nun am 23.03. auf zur Regionalmeisterschaft am Franziskusgymnasium!

Laufabzeichenwettbewerb

Eine der regelmäßigen sportlichen Aktivitäten unserer Schule ist die Erlangung des Laufabzeichens.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler für das ausdauernde Laufen – egal in welchem Tempo - zu begeistern. Denn eine gute Laufausdauer bildet die Grundlage für Leistung und Spaß in fast allen Sportarten sowie im alltäglichen Leben.

Das Laufabzeichen steht für körperliche Fitness. Der Wettbewerbscharakter, der viele abschreckt, entfällt bei diesem individuellen Leistungstest. Ein besonderer Anreiz insbesondere für unsere Schüler ist der Erwerb des Abzeichens in der Gruppe: Miteinander statt gegeneinander laufen.

So haben in diesem Jahr schon alle Schüler der Klasse 2, 3 und 4 ihr Laufabzeichen erneut abgelegt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Unsere Schüler haben alle gezeigt, dass sie 60 Minuten am Stück laufen können und somit die 3. Stufe erreichen.

Das Ergebnis ist super und zeigt: Wir sind fit!


Low T-Ball Turnier

Nach intensiver Vorbereitung im Sportunterricht fand am 28.01.2015 in Kooperation mit dem Tennisverein das diesjährige Low T-Ball Turnier statt. Die GS-Kinder und die Kinder Mosaikschule hatten viel Freude beim Tennisspiel und spielten spannende Matches. Ein besonderer Dank gilt Frau Mijnster-Hoogewerf und ihren Helfern aus dem Tennisverein für die gelungene Organisation dieses sportlichen Events sowie Frau ten Brink, die die Kinder über den gesamten Turnierverlauf betreut hat.

Radfahrprüfung bestanden!

Zum Abschluss der Verkehrserziehung in der Grundschule haben die Schüler der Klasse 4 kurz nach den Herbstferien ihre praktische Radfahrprüfung abgelegt. Dank der Unterstützung einiger Eltern und ehrenamtlichen Helfer der Verkehrswacht wurde an 10 Stationen in Schepsdorf überprüft, ob sich unsere Schüler als Radfahrer auch selbstständig richtig im Straßenverkehr verhalten. In der Theorieprüfung sollen die Schüler zeigen, dass sie sich auch gedanklich mit den vielfältigen Anforderungen des Straßenverkehrs auseinandersetzen können

Letztlich wünschen wir unseren Schülern, dass sie sich zukünftig als Radfahrer sicher und achtsam im Straßenverkehr bewegen.

Erfolgreiche Teilnahme am Fußballtag

Die Klasse 3 und 4 der Grundschule Schepsdorf haben auch in diesem Jahr erfolgreich am Fußballtag mit einem professionellen Lizenz-Fußballtrainer teilgenommen. In verschiedenen Fußballdisziplinen stellten sie ihr Können unter Beweis. Hierbei bekamen sowohl die Jungen, als auch die Mädchen der GS Schepsdorf zahlreiche Medaillen, T-Shirts und Fußbälle für ihre erfolgreiche Teilnahme. 

Die Süsselbeck Geschwister gewinnen beim Malwettbewerb

Beim 44. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum Thema "Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie" belegte Max Süsselbeck in  seiner Altersklasse den ersten Platz. Sein jüngerer Bruder, Till schaffte es mit seinem gemalten Bild auf den zweiten Platz. Die beiden Bilder der Platzierten könnt ihr euch bei uns in der Grundschule Schepsdorf angucken.

Bundesjugendspiele Leichtathletik

Bei den Bundesjugendspielen der GS und der Mosaikschule am 04.06.2014 standen  Sport und Spaß im Vordergrund. Trotzdem hatte natürlich jeder persönliche Ziele  und die Anspannung war groß. Nach einer gelungenen Aufwärmphase, durchgeführt  und angeleitet durch den Schülerrat, liefen die Kinder schnell und ausdauernd,  warfen weite Bälle und versuchten sich beim Weitsprung. Am Ende des Sportfestes  haben alle Kinder Urkunden erhalten! Die Stationen wurden von den Lehrerinnen  und fleißigen Müttern betreut. Zur Stärkung versorgte uns der Förderverein mit  kühlen Getränken und Obst. Für die Unterstützung sagen wir allen Ehrenamtlichen herzlich Danke!

 

Känguru der Mathematik                                                             

Insgesamt 16 Schüler aus der Klasse 3 und 4 haben sich an die Knobelaufgaben des Wettbewerbes „Känguru der Mathematik“ am Donnerstag, den 20. März gewagt. Merle  Koopmann und Maja Pollmann erreichten in ihrem Jahrgang die höchste Punktzahl.  Lars Garmann machte den größten Kängurusprung, d.h er löste die größte Anzahl  von aufeinander folgenden Aufgaben richtig. Wir sind sehr stolz auf unsere Mathematiker und gratulieren ihnen recht herzlich!

Citylauf  Lingen 2014

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule Schepsdorf erfolgreich am 25. Lingener Citylauf teil. Die  Laufergebnisse der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler können sich sehen lassen. Sie erhielten im Ziel eine Medaille und wurden von den Eltern und den Lehrerinnen gefeiert. Wir waren sehr erfolgreich und belegten einen 2. Platz, einen 3. Platz sowie einen 6. Platz und erhielten beim 1,1 km-Lauf eine Platzierung sowie einen Pokal.

 

Weitere Wettbewerbe finden Sie im Archiv.